Aromawölfin

Aromaöle für dich und mich

Öl der Woche On Guard mit Kastanien

On Guard - die schützende Mischung 

Sie besteht aus den ätherischen Ölen: Zimt, Gewürznelke, Eukalyptus, Wilde Orange und  Rosmarin.

Diese ätherische Ölemischung ist besonders gut geeignet um Viren und Bakterien klein zu halten, das Immunsystem zu stärken und auch als Blutreiniger und bei Verdauungsstörungen ist es gut einsetzbar. 

In einer zweijährigen Studie wurde nachgewiesen, dass mit dieser Ölemischung sogar der „Krankenhauserreger“ MRSA reduziert und abgetötet werden konnte. Wie ihr seht ist die Einsatzmöglichkeit richtig groß.  

Im Alltag kann dieses Öl in Büros, Geschäften, Praxisräumen, aber auch in Schulen und Kindergärten usw. gegen Krankheitserreger unterstützend wirken. Es gibt Studien die beweisen, dass On Guard in der Lage ist die Keimanzahl auf Flächen zu reduzieren, weshalb ich mir meinen Desinfektionsspray für die Hände, aber auch für Flächen immer selber mache. Dafür verwende ich unter anderem On Guard. 

Es hilft MIR das Immunsystem positiv stabil zu halten und emotional den Ärger nach hinten zu verschieben. Es reinigt nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich. Man wird nicht mehr so leicht angreifbar, der Druck von außen soll keine Chance haben einen zu belasten. (KÖRPERLICH UND EMOTIONAL)

Kein Mensch hat das Recht dich anzugreifen - das will dir dieses Öl hier sagen! Die enthaltenen Öle kurz beschrieben: 

Zimt, der zu den sogenannten heißen Ölen zählt und deswegen auch nicht pur verwendet werden soll, ist unter anderem antibakteriell, antiviral, antimykotisch, krampflösend, harntreibend, entfernt Gas aus Magen und Darm,  wärmend, und er kann den Blutzucker positiv beeinflussen (senken). 

Gewürznelke: Sie ist anitoxidativ, antiseptisch, antibakteriell, antibiotisch, antiviral, infektionshemmend, entzündungshemmend, Immunsystem stimulierend. Als leichtes Analgetikum/Anästhetikum, (betäubt leicht) kann es bei Zahn- und Zahnfleischbeschwerden helfen und zusätzlich ungute Bakterien im Mund oder auf anderen Schleimhäuten im Körper bekämpfen. 

Eukalyptus:  Er ist antiviral, antibakteriell, antimykotisch, entzündungshemmend, schleimlösend, abschwellend, harntreibend, kann die Aufnahme von Sauerstoff durch die roten Blutkörperchen positiv beeinflussen, regt die Regeneration von Lungengewebe an und kann bei Bronchitis unterstützen. 

Rosmarin: Dieses ätherische Öl ist antibakteriell, antiviral, antimykotisch, antioxidativ, schleimlösend, antiseptisch, entzündungshemmend auch bei Erkrankungen der Atemwege, kann das Erinnerungsvermögen verbessern. Darüber hinaus kann er harntreibend, Blutdruck steigern und zellerneuernd wirken. 

Wild Orange: Sie ist antiseptisch, antibakteriell, entzündungshemmend, krampflösend, kann Koliken lindern,sowie die Leber und den Gallenfluss stimulieren. 

Ihr seht schon: Wieder lauter tolle Öle speziell zum Vermindern von Viren und Bakterien. 

Wie verwende ich On Guard: 

1) Ich diffuse es zurzeit in jedem Raum in dem ich mich tagsüber aufhalte, vor allem in den Räumen, die auch von anderen benützt werden, denn es kann helfen Bakterien und Viren zu zerstören und für eine bessere Atemluft sorgen. 

2) Desinfektions- (Hand-)spray heute mit Aloe Vera: 

50 ml Sprayflasche (am besten braun oder blau), 1- 2 Teelöfferl Aloe Vera Gel als Feuchtigkeitsspender, 25 - 35 Tropfen On Guard mit 30 ml Alkohol (Wodka) gut vermengen und mit destilliertem Wasser auffüllen. 

Du kannst auch nur destilliertes Wasser (Handreiniger) – oder nur Alkohol ab 60% (bessere Desinfektion -Desinfektionsmittel) verwenden.  

Vor dem Verwenden gut schütteln. 

Für eine weitere beliebte Mischung kannst du auch 20 Tropfen On Guard und 10 Tropfen Siberian Fir verwenden. 

3)Mundspülung bei Halsschmerzen: 

Nimm ein Glas lauwarmes Wasser, verrühre es mit einem Teelöffel Meersalz und einem Tropfen On Guard und gurgle damit. 

4) Gibt einen Tropfen On Guard mit ein wenig Backpulver auf deine Zahnbürste, wenn du eine Zahnfleischentzündung oder wundes Zahnfleisch hast und putze dir damit die Zähne. Wenn es dir zu scharf ist nimm nur eine Zahnstocherspitze von der Ölemischung MIR reicht das. 

5) Ich wasche zurzeit auch sehr gerne meinen Mund- und Nasenschutz mit On Guard durch. Dazu nehme ich Wasser aus dem Wasserkocher (ca. auf 60 ° abkühlen lassen), gebe dann 1- 2 Tropfen On Guard dazu und lass den MuNa-Schutz darin baden. Einige Minuten später wasche ich alles durch und hänge es auf. 

6) Ich verwende die Mischung auch sehr gerne auf meinem MuNa-Schutz. Dazu verdünne ich einen Tropfen ganz wenig und sprühe es dann auf den Schutz. Das macht die Atmung angenehmer.  

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren - ihr wisst eh schon: Bei Fragen bitte einfach melden - Bleibt gesund! 

Achtung: Bitte On Guard nicht pur auf der Haut verwenden. Beim Auftragen auf der Haut bitte direkte Sonnenstahlung danach vermeiden. In der Schwangerschaft vorsichtig verwenden.