Emotionöle: Passion & Forgive

Diese zwei Mischungen sind die letzten beiden aus den praktischen Emotion-Ölemischungen. Ich finde, sie passen gut in die aktuelle Zeit, um unseren Blick nach vorne zu richten und gedanklich wie emotional aus der Enge der Pandemie zu kommen.

Emotionöle in der violetten Schachtel

Passion – die inspirierende Mischung

Cardamom, Cinnamon, Ginger, Clove, Sandalwood, Jasmine, Vanilla Extract, Damiana (Safranmalven) und fraktioniertes Kokosöl.

Passion-Ölflasche auf rot-schwarzem Webstoff

Die in der Mischung enthaltenen Gewürze, Kräuter, bzw. Gräser unterstützen das Gefühl der Leidenschaft sowie der Begeisterung und der Freude. So bringt man wieder Spannung und Abenteuer in das oft eintönige Leben. Man wird dazu angeregt Neues auszuprobieren. Manchmal darf man da ruhig auch an etwas leicht Verrücktes denken. Mein Gedanke blieb bei diesem Text an einem Tandemflug mit dem Gleitschirm hängen … so irgendwie glücklich und beinahe schwerelos in der Luft zu schweben und dem Gefühl der Langeweile entgegenwirken. 

Anwendungstipps:

  • Das ätherische Öl verdünnt auf das Herz oder die Pulspunkte auftragen um die verlorene Kreativität, wieder zu finden.
  • Tragt das Öl gleich nach dem Aufwachen verdünnt auf um motiviert, mit Energie und Begeisterung in den neuen Tag zu starten. 
  • Ich diffuse es gerne bei der Arbeit um meine Kreativität und besonders die Klarheit zu fördern. 
  • Abends kann es auch gut die Leidenschaft unterstützen. 🙂 
  • Das ätherische Öl verdünnt auf das Herz oder die Pulspunkte auftragen um die verlorene Kreativität, wieder zu finden.
  • Tragt das Öl gleich nach dem Aufwachen verdünnt auf, um motiviert mit Energie und Begeisterung in den neuen Tag zu starten. 
  • Ich diffuse es gerne bei der Arbeit, um meine Kreativität und besonders die Klarheit zu fördern. 
  • Abends kann es auch gut die Leidenschaft unterstützen. 🙂 

Forgive – die erneuernde Mischung

Spruce (Fichte), Bergamot, Juniper Berry, Myrrh, Arborvitae, Nootka Tree (Scheinzypresse), Thyme Citronella Grass (Zitronengras).

Forgive Flasche auf gelb-grün-orangem Wollfilz

Diese ätherische Ölemischung aus Kräutern, Gräsern und Bäumen wirkt ausgleichend und klärend. Klarheit ist oft eine Voraussetzung, um Neues ins Leben zu lassen. Problemchen, die immer schwerer werden, können durch den Willen nach vorne zu schauen und die erneuernde Mischung in ein Gefühl von Wohlbefinden und Behaglichkeit verwandelt werden.

Setzt man das Aroma von Forgive zur Unterstützung des Vergebens ein und nutzt die befreiende Wirkung, so kann sie dabei helfen, Schuldgefühlen und Wut entgegenzuwirken. Diese Ölemischung kann dabei unterstützen, die Vergangenheit im Vergangenen sein zu lassen und sich auf neues, liebevolles Handeln einzulassen. Sie fühlen sich freier, zufriedener und sind nicht mehr so nachtragend und unnachgiebig.

Ich setzte gerne einen Tropfen zum Meditieren ein, um meine verborgenen Schuldgefühle zu lösen.
Auf den Pulspunkten verwende ich das Öl – meist mit einem für mich gerade stimmigen ätherischen Öl gemischt – um Wut und Ärger zu lösen. Ich fühle mich damit geerdet und einfach wohl. 

Sultan Gesicht

Anmerkung:
Meine Vorschläge wurden ausschließlich mit doTERRA Ölen getestet. Bitte achtet auf diese Qualität!
Bei Beschwerden und Krankheit einen Arzt aufsuchen! Aromaöle können Prozesse wohltuend unterstützen, aber niemals eine ärztliche Behandlung ersetzen.
Aromaöle können auch allergische Reaktionen hervorrufen, daher bitte immer mit einer kleinen Menge (verdünnt!) z.B. in der Armbeuge vor einer Anwendung mit einem neuen Aromaöl testen.
Aromaöle (Ausnahme Lavendel, Teebaumöl) nie pur sondern ausschließlich verdünnt verwenden.