WOW .. das war zum Teil ja richtig aufwändig. Als ich über meine Erfahrungen mit den Aromaölen von doTERRA zu bloggen begann, erkannte ich recht schnell, das das System, auf welchem meine Webseite aufgebaut war, nicht richtig dazu geeignet war. Das tat mir leid, denn ich habe mich mit meiner Homepage eigentlich sehr wohl gefühlt. Die Handhabung mit meinen Blogbeiträgen war aber sehr umständlich, so dass ich nach einigem Hin und Her und jeder Menge Überlegungen mich dazu durchgerungen habe, meine ganze Homepage auf ein anderes System umzustellen.

Das bedeutete, dass alles neu gemacht werden musste, denn die Systeme sind ja nicht kompatibel miteinander. Fast alles … Texte und Bilder waren ja vorhanden, und warum sollte ich diese ändern, wenn sie das, was ich sagen will, auf den Punkt bringen.

Die neue Seite war schnell gebaut, doch dann kamen die nächsten Hürden mit den Einstellungen im Hintergrund, Paketwechseln und was weiß ich alles. Bevor die Nerven komplett blank lagen, fand sich eine rasche und unbürokratische Lösung … ja, manchmal ist ein echtes, analoges und zudem kurzes Telefonat zielführender als jeder schriftliche Support … wann man das Warten am Telefon einmal ausblendet. 😉 . Sekunden später war meine neue, bereits im Hintergrund vorbereitete Seite aufrufbar lediglich ein paar interne Links mussten aktualisiert werden.

Screenshot der Startseite der neuen Homepage: zeigt den Header mit dem Wölfin-Logo , Vorschau von Blogbeiträgen und die Sidebar rechts

Damit ist die Arbeit noch nicht beendet. Ich muss bzw. werde noch alle meine bisherigen Blogbeiträge wieder einpflegen. Das wird in den nächsten Tagen geschehen und sollte bis Ende September fertig sein. Aber vorerst gehe ich mit Sultan, meinem Assistenzhund, spazieren … das haben wir uns jetzt verdient.

Sultan lauft mit der Leine im Maull

Aromawölfin, 2.9.2020