Adaptiv … meine ersten Erfahrungen

Adaptiv ist tatsächlich erstaunlich! 

Selbst wenn ich extrem aufgedreht bin, gelingt es mir mit Adaptiv zur Ruhe zu kommen. Ich schaffe es, mich mit dieser ätherischen Ölemischung trotz größter Anspannung zu konzentrieren. In meinem Schlafraum diffuse ich Adaptiv und schaffe es, damit auch wirklich besser zu schlafen. Ich werde einfach ausgeruhter wach und startet den Alltag schon besser gelaunt und mit mehr Elan.   

Wassertropfen balanciert auf einem gebogenen Grashalm, dieser ist in einer Steinvase. Hintergrund Grünverlauf

Ganz toll sind auch meine ersten Erfahrungen mit Kindern, die sich nicht so gut konzentrieren können und unheimlich gerne den Kasperl spielen. 
Schon nach kurzer Zeit der Anwendung, ließ die Anspannung nach und die Kinder wurden ruhiger und konnten sich selber kontrollieren. Rasch merkte ich auch, dass sich die Kids besser fokussierten und auch bei der Sache blieben. 
Die Angst vor den scheinbar nicht zu lösenden Aufgaben verschwand und das Selbstvertrauen kam zurück. Ein Kasperle war also nicht mehr notwendig.  

MICH lässt Adaptiv alles viel gelassener angehen, es verschafft mir Zeit im Kopf, das klingt zwar eigenartig, aber es ist einfach nur gigantisch.

Mit Stress umzugehen und Ruhe zu bewahren, ist in Zeiten wie diesen unheimlich wichtig und wertvoll. 

Eine weitere positive Erfahrung darf ich euch noch erzählen: 

Der Sohn einer Bekannten (10 Jahre), hatte einige Zeit schlimme Albträume, er wurde schweißgebadet wach und bekam durch diese Träume auch nochPanikanfälle. Er fürchtete sich sogar so, dass er auch tagsüber den Schulweg nicht mehr alleine schaffte. 

Jetzt, schon nach einigen Anwendungen im Diffuser und verdünnt abends auf den Fußsohlen angewendet, schläft er durch und träumt nicht mehr ungut. 

Der kleine Mann ist wieder mutig und geht wieder alleine von der Schule nach Hause. Für den Notfall hat er seinen Adaptiv Rollon dabei – er nennt ihn:  Adaptiv, der Geisterschreck! 

Mein letztes Erlebnis hatte ich heute: Ich hatte rasende Kopfschmerzen nach zu viel Stress und Sonne. Nur kurze Zeit nachdem ich den Rollon am Nacken und auf den Pulspunkten aufgetragen hatte, war der Schmerz weg.

Ihr seht schon: Wieder mal ein Öl zum Verlieben– obwohl ich den Duft gar nicht zu meinen absoluten Lieblingen zähle. 

Am Samstag, den 06.06.2020 von 09:00 – 13:00 Uhr könnt ihr Adaptiv und die anderen neuen Öle von der Webvention von doTERRA im Kunst&Werk testen. Kommt einfach vorbei! 

Ingrid mit Sultan, Sultan gibt Pfötchen

Aromawölfin, 02.06.2020