Das Öl der Wilden Orange kommt aus Brasilien oder auch aus der Dominikanischen Republik und gehört zur Familie der Zitrusfrüchte (Rutaceae). Es trägt den botanischen Namen Citrus Sinensis. 

Das Öl wird aus der Schale kalt gepresst und verbreitet ein herrliches Aroma, welches einfach dazu einlädt, sich wohl zu fühlen. Es kann Frieden und Freude erzeugen und so unsere Emotionen gut ins Gleichgewicht bringen. 

Die Wildorange enthält unter anderem bis zu 95 % Monoterpene, bis zu 90% D-Limonen und bis zu 80 % Terpinolen und verfügt nicht nur deshalb über sehr gut stimulierende und reinigende Eigenschaften. Wie auch andere Zitrusschalenöle enthält es verschiedene kraftvolle Antioxidantien, die allgemein die Gesundheit fördern.

4 Wold Orange Öl-Fläschchen

Orangen und dabei besonders die Bitterorangen wurden schon vor langer Zeit unter anderem bei Skorbut, Durchfall und Sodbrennen eingesetzt.  Bei Durchfall wird neben dem Öl auch heute noch sehr wirkungsvoll löffelweise Orangensaft (frisch gepresst) eingesetzt. 

Die Orange ist eine typische Kopfnote und riecht frisch, zitrusartig, lieblich und fruchtig. Ihr Duft kann uns auch sehr gut bei Angstzuständen oder Nervosität unterstützen, weil die Orange sowohl Körper als auch den Geist belebt. 

ACHTUNG: 
Nach der Verwendung vom ätherischen Öl der Wild Orange sollte man 12 Stunden die direkte Sonneneinstrahlung meiden. 


Anwendung Wild Orange

Wild Orange Öl hebt, typisch für Zitrusöle, die Stimmung und lässt unter anderem den „Oh-je – schon wieder Montag“ – Stress vergessen. Morgens am Arbeitsplatz diffust kommt schon rasch eine bessere Stimmung auf und die Arbeit fällt leichter. 

Ein Kunde von mir versprüht vor jeder wichtigen Sitzung im Raum Wild Orange um die Kreativität anzuregen und für bessere Stimmung zu sorgen. Dazu nimmt er einfach eine Sprühflasche mit destilliertem Wasser und gibt einige Tropfen ätherisches Wild Orange – Öl dazu. Diese Mischung schüttelt er kräftig auf und versprüht sie dann einige Minuten vor Sitzungsbeginn im Raum. 

Noch leichter erreicht man diesen Effekt mit einem Diffuser. Einfach je nach Raumgröße 2 – 3 Tropfen Wild Orange ins Wasser geben und den guten Duft genießen. 

Wild Orange lässt sich auch sehr gut mit Pfefferminz Öl kombinieren und wirkt dann noch erfrischender und die Müdigkeit weicht schnell. Diese Mischung eignet sich auch perfekt zum Hausaufgaben machen. Allerdings sollte sie abends nicht verwendet werden. 

Ein Tropfen Wild Orange mit einem Teelöffel Honig vermischt hilft dem Immunsystem z.B. gegen fiese Erkältungsviren zu kämpfen. Diese Mischung erinnert mich persönlich immer an ein Zuckerl aus meiner Kindheit. Ob ihr es erratet? 

Das Öl beruhigt auch recht schnell die Nerven, was für Eltern mit Kindern im Trotz- oder Pubertätsalter sehr hilfreich sein kann. Eine ausgeglichene Stimmung tut beiden Teilen gut.

Ich verwende dieses Öl auch gerne bei den sogenannten Alltagsängsten: Arzttermine und noch schlimmer Zahnarzttermine sind für mich immer mit Ängsten verbunden. Da verreibe ich dann einfach einen Tropfen des Öls auf meinen Handflächen und atme den Duft ein paar Mal kräftig ein. 

Vor Tests, Schularbeiten oder einem Auftritt einfach einen Tropfen des Öls auf ein Holzlineal oder noch einfacher auf ein Taschentuch geträufelt lässt die Nervosität in den Hintergrund rücken. 

Sehr lecker ist auch ein Liter Wasser mit 1-2 Tropfen Wild Orange vermischen und trinken. Es kann unterstützend bei Sodbrennen wirken und schmeckt. 

Bitte gebt beim Mischen immer zuerst das ätherische Öl in eine Glaskanne und füllt es dann mit Wasser auf. Bitte keine Plastikgefäße verwenden! 


Rezept der Woche

1 Becher Rohrzucker,
3 Eier,
1 Becher Sauerrahm, 
1 Becher Kakao,
1 Becher Mandeln,
1 Becher Dinkelmehl, 
½ Becher Öl,
1 Backpulver,
6 – 8 Tropfen ätherisches Wild Orange Öl,
ev. gehackte Schokolade (Orangenschokolade)

Zucker und Eier kurz aufschlagen, Kakao, Mandeln und Sauerrahm dazugeben und mit der Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver dazu sieben und einen halben Becher Öl unterrühren. Anschließend 6 – 8 Tropfen des ätherischen Wild Orangen Öl unterziehen und ev. gehackte Schoki hinzugeben.

Nun werden Marmeladengläser bis zur Hälfte gefüllt, auf ein Backblech gestellt und im Backrohr bei ca. 175 °C ungefähr 30 – 40 Minuten gebacken. (Nadelprobe – kommt natürlich auf die Glasgröße an.)

Wenn die Küchlein fertig sind, wische ich die Deckel immer noch mit etwas Wild Orange in wenig Wasser aus und verschließe dann den Kuchen noch heiß. So hält der Kuchen bei mir mindestens zwei Wochen … wenn er nicht vorher schon heimlich aus der Speisekammer verschwindet. 

Aromawölfin, 19.11.2019